Drucken

YoTa mit Marianne Früh

YoTa ist eine Verbindung von Vini-Yoga und zeitgenössischem Tanz innerhalb einer Stunde. 

„YoTa ist für mich eine tolle Kombination von Übungen, die helfen, den Körper besser wahrzunehmen. Wer im Alltag eher durch Schmerz an ihn erinnert wird, kann hier durch Anspannung und Entspannung in Verbindung mit bewusstem Atemfluss Erleichterung erfahren und zur Ruhe kommen.“ C.G.

In ruhiger Atmosphäre gehen wir behutsam mit unserem Körper in leichte Asanans (Körperübungen) in Begleitung unserer bewussten Atmung. Denn kein Yoga ist Yoga, ohne den Atem zu beachten. Der bewusste Atem ist das, was Entspannung, Regenerierung und Erholung unserer gesamten Körpersystemen möglich macht. Mehrere wissenschaftliche Studien haben in letzter Zeit erkannt, wie Yoga und Bewegung einen positiven Einfluss auf Bluthochdruck haben.

Anschließend gehen wir ca. 15 min. mit leichten tänzerischen Bewegungen zu ruhiger Musik durch den Raum. Ihr Körper wird beweglicher, gelöster von Verspannungen und organisiert sich wie neu, was eine Leichtigkeit in den Körper und in den Geist bringt.

Für jedes Alter geeignet.
Vorerfahrungen im Tanz und im Yoga sind nicht erforderlich.
Kosten: 70 € für 10 Stunden. Mitglieder des Vereins zahlen 60 €. 

Mittwoch von 10.00 - 11.10 Uhr
im Fitnessraum (UG) der Mehrzweckhalle in Plankstadt